News für Gymnasium & BGY

News zu Gymnasium & BGY 2020

Die wichtigsten Fakten, wenn du Schülerinnen oder Schüler am Gymnasium oder am Berufichen Gymnasien (Erster Abschnitt) bzw. dieses Jahr dein Abitur schreibst (Zweiter Abschnitt).

Informationen zur Situation an den Oberschulen findest du hier.

Schulöffnung an den Gymnasien und am BGY

Die Schulschließung an den Gymnasien und am BGY soll stufenweise aufgehoben werden. Dabei wird es drei Stufen geben:

  • In der ersten Stufe bekommen die Abiturienten 2020 Zutritt zu den Schulen, für Prüfungen und Konsultationen. Diese Stufe läuft seit dem 20. April. Gehörst Du zu den diesjährigen Abituriten, beachte auch den nächsten Abschnitt „Abiturprüfungen 2020“
  • In der zweiten Stufe wird die Klassenstufe 11 (Gym) bzw. 12 (BGY), also der Abiturjahrgang 2021, wieder in die Schule zurückkehren, beginnend am 6. Mai.
  • In der dritten Stufen werden auch alle anderen Klassenstufen wieder teilweise in der Schule Unterricht haben. Teilweise bedeutet: sie sind hauptsächlich weiter im Selbststudium zu Hause und kommen nur ab und zu für Präsenzunterricht in die Schule. Wann (und ob überhaupt) die dritte Stufe beginnt, entscheidet das Kultusministerium in den kommenden Wochen.

Unterricht für die Klassenstufen 11 (Gymnasium) und 12 (BGY)

Die Klassen, die in der zweiten Stufe wieder in die Schule gehen, werden unter besondere Bedingungen Unterricht haben. Dazu gehören:

  • Kleinere Gruppen. Klassen und Kurse werden aufgeteilt um die Hygienemaßnahmen einhalten zu können. Je nach Klassen-/Kursgröße können die Gruppen zwischen 1/4 und 1/2 der Größe der normalen Klassen/des normen Kurses umfassen.
  • Besondere Hygienemaßnahmen. Dazu gehören z.B. Einzelbänke für jeden, gut durchlüftete Klassenräume, Abstandsregeln in den Pausen usw.
  • Überwiegend Präsenzunterricht. Es wird mehrheitlich Unterricht in der Schule geben, es ist aber möglich dass der Unterricht an einigen Tagen durch Homeoffice ersetzt wird, je nach Entscheidung der Schule
  • Ab dem 6.5. geht´s los. Wenn Du Schülerin oder Schüler dieser Klassenstufe bist, achte auf Infos Deiner Schulleitung. Sie wird Dir z.B. mitteilen, wie Dein Stundenplan aussieht und welche Besonderheiten an Deiner Schule gelten.

Unterricht für die Klassenstufen 5-10 (Gymnasium) und 11 (BGY)

Weil diese Klassenstufen erst in der dritten Stufe in die Schule gehen, gilt für sie:

  • Erstmal weiter Homeoffice. Da es noch keinen Entscheidung vom Kultusministerium gibt wann die dritte Stufe startet, bleiben Mitschülerinnen und Mitschüler dieser Klassenstufen zunächst wie bisher zu Hause.
  • Später, vielleicht, ein bisschen Unterricht. Nach Aussage des Kultusministeriums soll es nach dem Start der dritten Stufe nur teilweise Unterricht in der Schule geben. Das heißt z.B. einen Tag Schule + vier Tage Homeoffice. Wie genau dieser Rhythmus aussieht entscheidet Deine Schule selbstständig, z.B. je nachdem wie viele Räume das Schulhaus hat oder wie viele Lehrkräfte da sind.
  • Wann es genau losgeht, wird noch entschieden. Wenn Du Schülerin oder Schüler in einer dieser Klassenstufen am Gymnasium oder BGY bist, wirst du rechtzeitig informiert ob und wann du wieder in die Schule gehen kannst.

Infos zu den Abiturprüfungen 2020

Die Prüfungen finden statt.

Es wird kein „Durchschnittsabitur“ oder „Notabitur“ geben. Auch 2020 werden die schriftlichen und mündlichen Abiturprüfungen stattfinden. Es gelten die ursprünglich geplanten Prüfungstermine, die du am Seitenende ansehen kannst.

Beim Prüfungstermin gibt’s ne Auswahl.

Abiturienten können entscheiden, ob sie zum Ersttermin oder zum Zweittermin ihre schriftliche Prüfung schreiben. Die Zweittermine sind die ursprünglichen Nachtermine (Terminübersicht am Seitenende). Dieses Jahr kann jeder Abiturient wählen, ob er am Erst- oder Zweittermin antritt, man kann also auch gesund sein und trotzdem erst zum Nachtermin antreten. Wenn er sich für den Zweittermin entscheidet, muss folglich auch kein ärztliches Attest vorlegen. 

Wichtig: eine Info an die Schule muss trotzdem rechtzeitig erfolgen – einfach am Ersttermin zu Hause bleiben kann eine Null-Punkte-Bewertung zur Folge haben! Auch wichtig: die Zweittermin sind erst einige Wochen nach dem Ersttermin. Keiner weiß, wie die Lage bzgl Corona etc. in einigen Wochen ist – siehe dazu unser Hinweis weiter unten.

Es gibt diesmal Dritttermine für Erkrankte.

Es wird dieses Jahr eine dritte Runde für die schriftlichen Prüfungen geben. Wenn du auch beim Zweittermin nicht mitschreiben kannst, dann wird es einen Dritttermin geben. Wichtig: am Dritttermin mitschreiben geht nur mit Bescheinigung von Arzt oder Behörde! Zum Ersttermin nicht mitschreiben: Info an die Schule, zum Zweittermin auch nicht mitschreiben: Attest vom Arzt oder Behörde, je nachdem ob krank oder Quarantäne.

Es gibt den vom LSR geforderten Nachteilsausgleich.

Wie vom LSR gefordert wird die Korrektur der Schriftl. Prüfungen nur schulintern stattfinden. Die Zweit- und Drittkorrekturen, die am allgemeinbildenden Gymnasium bisher von Lehrern anderer Schulen erfolgten, werden 2020 von Lehrer der eigenen Schule vorgenommen. Das ermöglicht den Korrektoren, auf die schulspezifischen Probleme (wegen Corona + Selbststudium) besser Rücksicht zu nehmen.

Am Beruflichen Gymnasium wird sich beim Thema Korrektoren nichts ändern.

Es wird besondere Schutz- und Hygienemaßnahmen geben.

Bei der Abiturprüfungen wird besonders auf die Hygiene geachtet. Das Kultusministerium hat dazu z.B. folgende Maßnahmen angeordnet:

  • möglichst wenige Schülerinnen und Schüler in einem Klassenraum
  • Gute Belüftung der Räume, Türen und Fenster öffnen (auch während der Prüfung)
  • Prüfungaufgaben und Zusatzmaterial vor Prüfungsbeginn auf den Plätzen auslegen
  • Laufwege in den Schulen ausweisen, die „Begegnungen verhindern“ (=Einbahnstraßen), damit beim Bewegen durch das Haus der Mindestabstand eingehalten wird

Bei den praktischen Teilen der Prüfungen in den Fremdsprachen („mündlicher Teil“) wird bei Gruppenprüfungen besonders auf den Abstand geachtet. Das dies ein anderes Prüfungssetting ist als ggf. vorher im Unterricht geübt, wird bei der Bewertung berücksichtigt.

Bei den praktischen Prüfungsteilen der Naturwissenschaften (z.B. Physik-LK), von Kunst, Musik und Sport wird es ebenfalls besondere Hygienemaßnahmen geben, die den Besonderheiten der Fächer entsprechen.

Konsultationen werden möglich gemacht

Das Kultusministerium wird die Lehrerinnen und Lehrer auffordern, Konsultationen für die Abiturienten am Gymnaisum und am BGY abzuhalten. Wie diese konkret ablaufen bzw. ob und wann sie stattfinden hängt von der jeweiligen Schule ab.

Wichtig: gemäß der Entscheidung der Staatsregierung dürfen Konsultationen mit Abiturienten auch persönlich in den Schulen stattfinden (solange man auf Hygienemaßnahmen achtet)!

Unsere Hinweise für Abiturienten

  1. Achte besonders auf die Informationen aus Deiner Schule! Die Details zur Umsetzung erfährst du von der Schulleitung – ggf. auch über Deine Eltern. Es ist rechtlich verpflichtend, dass du über die beschriebenen Änderungen belehrt wirst, dabei wird man dir verbindlich mitteilen was für dich wichtig ist.
  2. Überlege dir, ob du zum Erst- oder Zweittermin Prüfung schreiben willst, beachte dabei die Termine anderer Prüfungen! Die Zweittermine verschaffen dir jetzt mehr Zeit zum Lernen, sind aber auch näher an den mündlichen Prüfungen dran. Außerdem besteht ein Risiko, dass du am Zweittermin Probleme bekommst, wenn dieser Corona-bedingt nicht stattfinden kann. Kann sein, dass eine Prüfung am Ersttermin für dich mehr Sinn macht.
  3. Erkundige dich bei Deinem Fachlehrer nach möglichen Konsultationen!
  4. Wenn du im Leistungskurs Musik oder Sport bist, wirst du informiert ob der praktische Teile deiner Prüfung durch eine mündliche Leistung ersetzt wird. Bleib dazu mit Deinem Fachlehrer in Kontakt.

Prüfungstermine 2020

Gymnasium, Abendgymnasium, Kolleg

Erstprüfung Nachprüfung
Evangelische Religion, Katholische Religion 22. April 2020 13. Mai 2020
Graecum 23. April 2020 25. Mai 2020
Physik 24. April 2020 15. Mai 2020
Geschichte, Geschichte bikulturell-bilingual 27. April 2020 14. Mai 2020
Biologie 28. April 2020 19. Mai 2020
Chemie 29. April 2020 20. Mai 2020
Deutsch, Sorbisch 30. April 2020 18. Mai 2020
Latinum, Hebraicum 4. Mai 2020 26. Mai 2020
Mathematik 5. Mai 2020 27. Mai 2020
Geographie, Gemeinschaftskunde/
Rechtserziehung/Wirtschaft
6. Mai 2020 28. Mai 2020
praktischer Prüfungsteil in Leistungskursfächern der neuen Fremdsprachen 7. Mai 2020 29. Mai 2020
Englisch, Russisch, Spanisch, Polnisch, Tschechisch, Italienisch, Latein, Griechisch 8. Mai 2020 2. Juni 2020
Kunst, Musik, Sport 11. Mai 2020 2. Juni 2020
Französisch 11. Mai 2020 2. Juni 2020

Die mündlichen Prüfungen (P4 und P5) werden vom 13. Mai bis zum 5. Juni 2020 durchgeführt.
Die zusätzlichen mündlichen Prüfungen sowie die mündliche Ergänzungsprüfung (Latinum oder Graecum oder Hebraicum) werden vom 24. Juni bis zum 30. Juni 2020 durchgeführt.

Berufliches Gymnasium

Fach
(G = Grundkurs,
L = Leistungskurs)
Termin Nachtermin
Schriftliche Prüfung
Deutsch (G/L) 30. April 2020 8. Juni 2020
Mathematik (G/L) 5. Mai 2020 9. Juni 2020
Englisch (L) 8. Mai 2020 10. Juni 2020
Technik/Maschinenbautechnik (L) DUBAS 8. Mai 2020 11. Juni 2020
Agrartechnik mit Biologie (L) 12. Mai 2020 11. Juni 2020
Biotechnik (L) 12. Mai 2020 11. Juni 2020
Ernährungslehre mit Chemie (L) 12. Mai 2020 11. Juni 2020
Gesundheit und Soziales (L) 12. Mai 2020 11. Juni 2020
Informatiksysteme (L) 12. Mai 2020 11. Juni 2020
Technik/Bautechnik (L) 12. Mai 2020 11. Juni 2020
Technik/Datenverarbeitungstechnik (L) 12. Mai 2020 11. Juni 2020
Technik/Elektrotechnik (L) 12. Mai 2020 11. Juni 2020
Technik/Maschinenbautechnik (L) 12. Mai 2020 11. Juni 2020
Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen (L) 12. Mai 2020 11. Juni 2020
Geschichte/Gemeinschaftskunde (G) 14. Mai 2020 12. Juni 2020
Physik (G) 14. Mai 2020 12. Juni 2020
Praktischer Prüfungsteil
Englisch (L) 7. Mai 2020 11. Mai bis 29. Mai 2020
Mündliche Prüfung
viertes und fünftes Prüfungsfach 15. Mai bis 29. Mai 2020 15. Juni bis 17. Juni 2020
zusätzliche Prüfungen 18. Juni bis 1. Juli 2020