UNTERRICHTSAUSFALLSTATISTIK im Freistaat Sachsen

In der Woche vom 18. bis zum 22. Juni erhob der LandesSchülerRat Sachsen eine eigene Ausfallstatistik. Über 100 Schulen sammelten in dieser Woche Werte zu Ausfall, Vertretungsstunden und Selbststudienaufträgen. In dieser vorliegenden Auswertungsübersicht finden Sie die Auswertung und zusammengefassten Werte der eingegangenen Statistikbögen aus dem gesamten Freistaat Sachsen.

Im Beobachtungszeitraum von 18. bis zum 22. Juni 2012 wurden Daten von über 100 Schulen aus ganz Sachsen gesammelt. 87 Statistikbögen wurden in dieser vorliegenden Statistik berücksichtigt und 32.801 Unterrichtsstunden ausgewertet. Somit entstanden in mühevoller Kleinarbeit neben der Gesamtauswertung für den Freistaat Sachsen auch Einzelauswertungen für die einzelnen Stadt- und Kreisgebiete. Somit wurde transparent und offen erkennbar der Unterrichtsausfall an sächsischen Schulen in Zusammenarbeit mit Schülervertreterinnen und -Vertretern, sowie Lehrkräften und Schul- leitungen dokumentiert. Für die Zuarbeiten und Mühen sage ich im Namen des gesamten Landesvorstandes: „Vielen Dank!“


Gesamtauswertung Freistaat Sachsen: https://lsr-sachsen.de/wp-content/uploads/2012/09/Gesamtauswertung-Freistaat-Sachsen-endfassung.pdf


Unterrichtsausfall nach Schulart: https://lsr-sachsen.de/wp-content/uploads/2012/09/Schularten_Ausfall.pdf

Unterrichtsausfallvertretung  fachfremd / fachgerecht: https://lsr-sachsen.de/wp-content/uploads/2012/09/Auswertung-fachfremde_fachgerechte-Vertretung.pdf


Auswertungsmappe Stadt Leipzig: https://lsr-sachsen.de/wp-content/uploads/2012/09/Auswertungsmappe-Leipzig-Stadt_endfassung.pdf

Auswertungsmappe Leipziger Land: https://lsr-sachsen.de/wp-content/uploads/2012/09/Auswertungsmappe-Leipzig-Land_endfassung.pdf

Auswertungsmappe Kreis Mittelsachsen: https://lsr-sachsen.de/wp-content/uploads/2012/09/Auswertungsmappe-Kreis-Mittelsachsen_endfassung.pdf

Auswertungsmappe Kreis Meißen https://lsr-sachsen.de/wp-content/uploads/2012/09/Auswertungsmappe-Meißen_endfassung.pdf

Auswertungsmappe Kreis Görlitz: https://lsr-sachsen.de/wp-content/uploads/2012/09/Auswertungsmappe-Görlitz_endfassung.pdf

Auswertungsmappe Kreis Bautzen: https://lsr-sachsen.de/wp-content/uploads/2012/09/Auswertungsmappe-Bautzen_endfassung.pdf

Auswertungsmappe Kreis Erzgebirge: https://lsr-sachsen.de/wp-content/uploads/2012/09/Auswertungsmappe-Kreis-Erzgebirge_endfassung.pdf

Auswertungsmappe Stadt Chemnitz: https://lsr-sachsen.de/wp-content/uploads/2012/09/Auswertungsmappe-Stadt-Chemnitz_endfassung.pdf 

3 Kommentare

  1. Ich bin Lehramtsstudent und möchte meine Solidarität bekunden! Insbesondere die Erstellung der Ausfallstatistik ist ein kluger und richtiger Schritt in Richtung von „mehr Transparenz“ bei der Erfassung des tatsächlichen Ausfalls. Im Studium habe ich gelernt: STILLBESCHÄFTIGUNG IST KEIN UNTERRICHT, da sie sich strukturell nicht von den Hausaufgaben unterscheidet, also z.B. keine Interaktion und Kommunikation zwischen Lehrenden und SchülerInnen stattfindet. Stillarbeit als „Unterricht“ zu definieren ist schlicht inkorrekt und dient allenfalls zum Schönen der offiziellen Statistik!

    MfG, André

  2. Man möge mich einen Pedanten schimpfen – aber dass in „Freistunde wegen Lehrermangel“ das Genitiv-s fehlt, soll vermutlich eine Anspielung auf ausgefallene Deutschstunden sein…? 😉

Der Beitrag ist älter als 28 Tage. Kommentare sind automatisch geschlossen.