Presseinformation zur Konferenz „chemnitz13 – demokratie macht schule“

Vom 20. – 22. September 2013 findet in Chemnitz der Schülerkongress “Chemnitz13 – Demokratie macht Schule” im neuen Hörsaalgebäude der TU Chemnitz statt. Vor zwei Jahren fand an selber Stelle der sehr erfolgreiche erste Kongress “Chemnitz11 – Schule macht Demokratie” statt. Ziel der diesjährigen Veranstaltung ist erneut, dass sich die 300 Schülerinnen und Schüler über ihre Themen austauschen und Arbeitsschwerpunkte für den LandesSchülerRat Sachsen sowie das Kultusministerium erarbeiten. Gleichzeitig wollen wir in lockerer Atmosphäre gesellschaftliches und politisches Engagement fördern.

Drei besonders interessante Punkte stellen wir Ihnen hier kurz zusammengefasst dar:

Fragerunde mit Ministerpräsident Stanislaw Tillich
Wann: Samstag, 21.09., 9:30 – 10:15 Uhr
Wo: Neues Hörsaalgebäude TU Chemnitz
Was: Die Schüler können den MP befragen und mit ihm in den Dialog kommen.

Dialogforum mit Staatsministerin Brunhild Kurth
Wann: Freitag, 20.09., 17:00 -18:30 Uhr
Wo: Neues Hörsaalgebäude TU Chemnitz
Was: Interaktive Podiumsdiskussion unter dem Titel „Demokratie! Macht? Schule.“
(Weitere Dialogforen werden derzeit vorbereitet und Ihnen zeitnah übermittelt.)

Open-Space Arbeitsphase
Wann: Samstag, 21.09., 10:30 – 18 Uhr
Wo: Neues Hörsaalgebäude TU Chemnitz
Was: Die Schüler geben Ihre Themen ins Plenum, gestalten anschließend eine Arbeitsgruppe und diskutieren innovative Ansätze zu ihren Fragen. Es werden keine Themen oder Ergebnisse vorgegeben!

Aus ganz Sachsen werden Schüler zu dieser Veranstaltung nach Chemnitz anreisen. Sollten Sie Interesse haben mit Schüler aus dem Verbreitungsgebiet Ihres Mediums zu sprechen, wenden Sie sich bitte an Georg Heyn (0151/46303431, georg.heyn@lsr-sachsen.de)

Alle Informationen noch einmal im Überblick
Was: Schülerkongress chemnitz13
Wo: Technische Universität Chemnitz, Neues Hörsaalgebäude, Reichenhainer Str. 90, 09126 Chemnitz
Wer: 300 Schüler + viele Gäste

Ansprechpartner:
Konrad Degen, Vorsitzender LSR Sachsen, konrad.degen@lsr-sachsen.de, 0178/1693418
Markus Baldauf, Presseverantwortlicher. markus.baldauf@lsr-sachsen.de, 0174/7321436 (ab 26. August wieder zu erreichen)

Für die Pressearbeit vor Ort wird ein eigener Raum mit ausreichend Steckdosen sowie W-Lan eingerichtet.

Um unsere Planungen zu erleichtern, bitten wir um eine formlose Anmeldung per Mail an markus.baldauf@lsr-sachsen.de, bis zum 18. September.


Programmablauf zu Chemnitz13: https://lsr-sachsen.de/wp-content/uploads/2013/08/offizieller-Ablaufplan.pdf