Woche der offenen Unternehmen

In der Woche vom 12. – 17. März 2012 findet in Sachsen die „Woche der offenen Unternehmen“ statt. Für sächsische Schüler ist das eine Möglichkeit  in verschiedene Berufe  hinein zu schnuppern und sich zu fragen: „Was will ich werden?“ – die „Woche der offenen Unternehmen“ will die Schüler bei dieser wichtigen Frage unterstützen. Die Schüler wählen sich ihre Berufe selbstständig aus. Egal ob sie nun Krankenschwester, Tischler oder etwas ganz anderes testen wollen.

Im normalen Schulunterricht ist leider zu wenig Zeit, um den Fokus auf Berufs – und Studienorientierung zu legen. Aber: Schule ist nicht nur Ausbildung! Sie muss die Schüler auf das spätere Leben und ihre Arbeitswelt vorbereiten. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Schüler die Chance erhalten, regionale Unternehmen kennen zu lernen und Kontakte für den späteren Ausbildungs- und Arbeitsprozess zu knüpfen.

Der LandesSchülerRat Sachsen (LSR Sachsen) unterstützt die „Woche der offenen Unternehmen.“ Die Schüler müssen zukünftig noch häufiger praxisorientierte Unterrichtsformen kennenlernen. Für den LSR Sachsen ist diese Woche deshalb ein wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil zur Erlangung von Zukunftskompetenz.

Der Beitrag ist älter als 28 Tage. Kommentare sind automatisch geschlossen.