Meißen

Herzlich Wilkommen auf der Internetpräsenz des KSR Meißen.

Der KSR Meißen setzt sich aus den Schulsprechern/ Stellv. Schulsprechern aller Schulen des Landkreises Meißen zusammen. Wir treffen uns 4 mal im Jahr zu einer Vollversammlung, in der wir schulpolitische Probleme des Kreises besprechen und versuchen, diese zielorientiert zu lösen.

Der in dieser Legislaturperiode gewählte Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen:


Ich heiße Moritz Schneider, bin 15 Jahre alt und gehe auf das Geschwister-Scholl-Gymnasium in Nossen. Ich wurde dieses Schuljahr zum Landesdelegierten des KSR Meißen gewählt. Während der Zeit im Kreisschülerrat möchte ich neue Ideen einbringen und mich aktiv für Schüler engagieren.

Euer Moritz


„Ich möchte zusammenbringen, was geteilt ist – Schule und Leben muss eins sein. Kommt, lasst uns mit unseren Kindern leben!“ – Friedrich Fröbel

Hallo, mein Name ist Tom Unger. Ich bin 17 Jahre alt und besuche aktuell die elfte Klasse des Gymnasiums Luisenstift Radebeul. Seit nunmehr 2 Jahren versuche ich mich als Schülersprecher auch über die Grenzen der eigenen Schule hinaus zu engagieren. Seit diesem Jahr mache ich das auch im KreisSchülerRat, weil ich denke, dass man Probleme zuallererst dort beheben muss, wo sie entstehen: vor Ort. Dafür ist der KreisSchülerRat die geeignetste Plattform, als Gesprächsforum der Schülersprecher, als Ort, an dem man sich informiert und als die Instanz, die vor der Politik das einfordert, was in den Schulen benötigt wird. Darum arbeiten wir als KSR eng mit den Politikern aus Kreis und Land zusammen, denn wir Schüler wissen doch am besten, was eine gute Schule braucht. Deswegen bin ich im KreisSchülerRat.

Euer Tom


Hey, ich bin Lorenz, 16 Jahre alt und Schüler am Sankt Afra Gymnasium in Meißen. Als Schülersprecher darf ich dieses auch im Kreisschülerrat und dessen Vorstand vertreten. Diese Möglichkeit möchte ich vorallem nutzen, um Projekte, welche von Schülern meiner Schule iniziiert werden, auch in andere Schulen zu tragen um bei der Organisation mit diesen zusammen arbeiten zu können. Außerdem hoffe ich, dass ich mit meiner Teilnahme an den Sitzungen des KSR bei der Ideenfindung und Problemlösung der anderen Schüler im Kreis helfen kann.

Euer Lorenz


Mein Name ist Thomas Jaschke und ich bin bereits seit 3 Jahren Schulsprecher in der Oberschule Kötitz. Ich bin 17 Jahre alt und spiele in meiner Freizeit Basketball beim SV Motor Sörnewitz. Seit ich mein Amt als Schulsprecher habe hat mich die Arbeit des KSRs interessiert doch ich hatte mich nie getraut mich zur Wahl zustellen. Dies änderte sich im letztem Jahr als ich den Mut fasste und mich zur Wahl stellen ließ. Seit dem bin ich Landesdelegierter des Kreisschülerrats Meißen. Ich bin froh das ich diese Stellung inne habe da ich dadurch bereits viele neue Leute kennen lernen konnte und eine Menge Erfahrungen sammeln durfte. Für mich ist Landesdelegierter weiterhin eine schöne Aufgabe da man wirklich Dinge bewirken kann und man viel lernt was man im eigenen Schülerrat anwenden kann.

Euer Thomas


Mein Name ist Caroline Altman und ich bin 17 Jahre alt.

Ich besuche die elfte Klasse des Gymnasium Franziskaneum Meißen und bin im zweiten Jahr im Schülerratsvorstand meiner Schule. Seit diesem Jahr bin ich nun auch Vorstandmitglied des Kreisschülerrats Meißen

Dem KSR bin ich beigetreten, weil ich es wichtig finde, das auch wir als Schüler unsere Meinung offen sagen uns diskutieren können.

Mein Ziel ist es, den KSR in die Köpfe aller Schüler zu bringen und Ihnen zu zeigen, welche Möglichkeiten man als Schüler besitzt und ich möchte so viele Schüler wie möglich motivieren diese Chancen zu ergreifen und zu nutzen.

Eure Caro


Mein Name ist Claudia Tenbergen und ich bin 17 Jahre alt. Ich bin Schülersprecherin des Gymnasium Coswig und gehe in die 11. Klasse. Ich wurde bei der letzten Vollversammlung des Kreisschülerrates Meißen neu in den Vorstand gewählt. Mir bereitet es viel Spaß, sich für meine Mitschüler einzusetzen und ich freue mich, dass mir das notwendige Vertrauen entgegen gebracht wird. Da es in meinem Schülerratsvorstand sehr gut läuft, hoffe ich diesen Zustand auch in den Kreisschülerrat zu tragen. Ein Hauptaugenmerk meinerseits ist das Thema Inklusion. Ich denke, dass alle Menschen gleich sind und es auch verdienen gleich behandelt zu werden.

Eure Claudia


Mein Name ist Laura Liberski und ich bin 18 Jahre alt. Ich gehe derzeit auf die Berufsschule für Technik und Wirtschaft in Riesa. Dort besuche ich die 12. Klasse und werde dort voraussichtlich nächstes Jahr mein Abitur ablegen.
Am BSZ Riesa bin ich derzeit seit dem Schuljahr 2013/2014 stellvertretende Schulsprecherin und im Schülerrat. Wir sind ein Teil vom Ganzen und haben die Möglichkeit zur Mitbestimmung.
Diese Mitbestimmung der Schüler liegt mir sehr am Herzen weswegen ich mich dieses Jahr im KSR Meißen als stellvertretende Vorsitzende engagiere. Des weiteren bin ich Landesdeligierte und nehme an den LDK´s teil, was mir sehr großen Spaß bereitet.

Eure Laura


Kontakt

Facebook: https://www.facebook.com/ksrmeissen

Mail: KSRmeissen@t-online.de