Landesdelegiertenkonferenz

Die Landesdelegiertenkonferenz (LDK) ist das höchste beschlussfassende Gremium der Schülervertretung im Freistaat Sachsen.

In der LDK haben die dreizehn Kreisschülerräte zwischen 4 und 11 Delegierte, je nach Anzahl der Einwohner in ihrem Kreis. Derzeit gehören der LDK 73 Landesdelegierte an. Die LDK findet zweimal pro Schuljahr an wechselnden Orten in Sachsen statt. Dann diskutieren die Delegierten ein ganzes Wochenende über die Bildungspolitik in Sachsen und über Strategien, um auf Missstände hinzuweisen. Auf einer LDK werden aller zwei Jahre, aus der Mitte aller Anwesenden, neue Mitglieder in den Landesvorstand gewählt.

Die Beschlüsse und Protokolle der LDKs sind im Infopool zusammengefasst.